Kulturwinter 2020/21 muss leider ausfallen

Es fällt mir sehr schwer, dies zu akzeptieren und Euch, liebe Freunde der Pilgerherberge Crostwitz, mitzuteilen. Aber leider zwingt mich der derzeitige Stand der Corona-Pandemie dazu, die aktuelle eigentlich bevorstehende Kultursaison komplett abzusagen. Der nicht besonders große Veranstaltungsraum würde bei Einhaltung der Abstandsregeln maximal 10 Besucher pro Veranstaltung erlauben! Oder alle Referenten und Besucher müssten die ganze Zeit Nasen-Mund-Schutz tragen (was nicht jeder stundenlang verträgt.) Wenn man dann noch die anderen nötigen Hygieneregeln einhalten muss und möchte: von jedem Besucher die Kontaktdaten zu erfassen (möglichst vorher mit Anmeldung im Internet), und nach jeder Veranstaltung alles gründlich zu desinfizieren, so sprengt der Aufwand meine Möglichkeiten, die ich als Privatperson habe. Auch bin ich besonnen genug, dass ich niemanden gefährden möchte. Deshalb: Ich wünsche Euch allen einen geruhsame, besinnliche kalte Jahreszeit! Vielleicht nutzen wir alle die uns zufallende Ruhe für ein Nachdenken, was im Leben und für die Gesellschaft wirklich wichtig ist und zum Tanken von neuer Energie. Und dann: auf ein Neues im kommenden Jahr! Dann mit neuer Kraft und Frische.

Mit vielen lieben Grüßen an Euch alle, aus der Pilgerherberge Crostwitz

Eure Monika Gerdes

Kulturna zyma 2020/21 dyrbi nažel wupadnyć

Lubi přećeljo putniskeje hospody Chrósćicy - derje wěm, kak jara sće so na přichodne putniske přednoški, čitanja a spěwne wječorki wjeselili. Ja tež. Ale při najlěpšej woli njemóžu w poměrnje wuskej rumnosći za zarjadowanja z dobrym swědomjom trěbne hygieniske předpisy spjelnić. Tuž so lětsa ćežkeje wutroby - tak kaž bě to 2012/13 dla wulkeje wody hižo raz tak - kompletnje zjawnych zarjadowanjow wzdam. Přeju Wam wšěm měrny, spokojny a wunošny nazymski a zymski čas, zo bychmy so při dobrej strowoće lěto pozdźišo na čim rjeńšich zhromadnych wječorach zaso zetkali!

Z Chrósćic wšěch lubje strowi

Waša Monika Gerdesowa